wunder-erde-logo
phone

Ticketreservierung:

0800-2224242 (kostenlos)


​ISLAND






​Live-Multivisionsshow

​Insel der Naturwunder

​​​"Steig hinab in den Krater des Snefels Yocul...und du wirst zum Mittelpunkt der Erde gelangen." So beginnt eine der ungewöhnlichsten Abenteuergeschichten der Literatur. Jules Vernes beschreibt in seinem Roman "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" den Vulkan auf Island.


Roland Kock ließ diese Geschichte nie mehr los. Er konnte nicht glauben, dass es diesen Berg tatsächlich gibt und machte sich auf die Reise. Der berühmte Vulkan befindet sich ganz im Westen der Insel. Um dort hin zu gelangen, musste er die größte Vulkaninsel der Welt umrunden. Als Fotojournalist wollte er die grandiosen Landschaften fotografieren. Das bedeutete für ihn, dass er langsam reisen musste. Also packte er seine Fotoausrüstung auf ein Fahrrad und radelte in der Hauptstadt Reykjavik los.

Sein erstes Ziel war der Vater aller Geysire, der Strokkur Geysir. Dort speit die Erde das kochende Wasser bis zu 30 Meter in die Höhe. In seiner Nähe befindet sich der goldene Wasserfall. Hier stürzen jeden Tag Millionen von Kubikmetern Schmelzwasser in die Tiefe. Sein Weg führte ihn weiter zu bunten Vulkanen und riesigen Gletschern. Er entdeckte die Westmännerinseln und die blaue Eislagune Jökulsarlon. Im Hochland der Insel warteten neue vulkanische Formen auf ihn. Die schweflige Luft pfiff aus Erdspalten und die Erde brodelte in Schlammtöpfen.

Nach ​3 Monaten und 2.000 Kilometern ​auf dem Rad kam er im westlichen Zipfel der Insel an. Hier erhob sich vor ihm Jules Vernes eisbedeckter Vulkan...


​"Island ist der landschaftliche Wahnsinn!"

​Roland Kock  //  Fotojournalist

wunder-erde-publikum

​Unsere Reise-Shows

25 Jahre gesammelte Reiseerfahrung gibt der Fotojournalist Roland Kock Seit in seinen beliebten Reiseshows an das Publikum weiter. ​Die bildgewaltigen und unterhaltsamen Live-Shows aus der Reise "WUNDER ERDE" haben bis jetzt viele tausende Besucher in ganz Deutschland und Österreich gesehen.

Verpassen Sie keine

Show mehr!

​Das schreibt die Presse...

“Eine digitale Komposition aus schönen Bildern und eingängiger Musik”

​LEIPZIGER VOLKSZEITUNG

“​...Bilder mit zauberhaften Lichtstimmungen...weckten die Reisesehnsucht...”

​VOGTLAND-ANZEIGER

“​Nur zu gern ließen sich die vielen Zuschauer...von den herrlichen Bildern...faszinieren”

​SÜDTHÜRINGER ZEITUNG

“​Es sind kraftvolle Bilder, die die verwunschen wirkende Landschaft detailreich zum Leben erwecken”

​MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

“​Mehr Schottland geht nicht”

​FREIES WORT

“​Mit eindrucksvollen Bildern entführte der Fotojournalist Roland Kock...die zahlreichen Besucher...im Rahmen einer Multivisionsshow nach Schweden”

​OBERMAIN TAGBLATT

“​​Die Besucher sind begeistert, danken mit reichlich Beifall für die anregende Reise”

​LAUSITZER RUNDSCHAU

“​​​Und es gelang ihm durchweg...den Puls Islands...zu exportieren”

​OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Verpassen Sie keine Show mehr!

© Wunder Erde 2019